Job verlieren wegen fehlendem Selbstvertrauen – leider die grausame Realität!

Fehlendes Selbstvertrauen im Job

Es ist gerade in Deutschland die grausame Realität, dass Menschen ihren Job verlieren wegen fehlendem Selbstvertrauen. Es sind so viele Ängste da vor der Zukunft und so viele Selbstzweifel die sich jahrelang angehäuft haben.

Im Job kann fehlendes Selbstvertrauen zur Entlassung führen

Wie der Begriff schon sagt “Selbst” “vertrauen” geht es beim Selbstvertrauen darum auf dich und deine Fähigkeiten zu vertrauen und diese beim Unternehmen gewinnbringend zu zeigen. Das ist der einzige Grund warum du den Job hast.

Was soll ein Unternehmen machen, wenn du nicht (mehr) in der Lage bist Verantwortung für deine Tätigkeit zu übernehmen?

Es werden immer mehr Stellen gekürzt und Menschen entlassen, auch weil viele Maschinen Tätigkeiten übernehmen mit nahezu 100% Sicherheit. Vorgänge werden optimiert oder ausgelagert und wer bleibt auf der Strecke? Derjenige, der sich selbst am wenigsten zutraut.

Du hast jahrelang an deinen Fähigkeiten gearbeitet, aber vertraust dir selbst nicht genug um in die Zukunft zu schauen und dich als einen wertvollen Teil der Welt zu sehen.

Mit Selbstvertrauen wirst du immer einen Job finden

Bist du von dir selbst überzeugt und kennst du deine Stärken, weißt wie du diese nach außen zeigst, dann wirst du immer einen Job finden. Egal wo es ist, du bist in der Lage deine erlernten Fähigkeiten einzusetzen und dir durch dein innerstes Vertrauen in kurzer Zeit auch neue Fähigkeiten anzueignen.

Unternehmen suchen Menschen, die vor keiner Herausforderung zurückschrecken, die darum kämpfen jeden Tag ihr bestes zu geben.

Der Fehler ist die Verantwortung abzugeben, anstatt Selbstvertrauen aufzubauen

Viele verlassen sich schon ihr ganzes Leben lang auf andere. Nur wenn es gut läuft sind sie selbst die Person, die alles richtig gemacht hat. In schweren Zeiten suchen sie immer einen schuldigen. Mag sein, dass oft auch andere Schuld sind, der entscheidende Punkt ist, dass du darauf reagieren musst…

Passiv rumsitzen und darauf warten, dass dir jemand einen Job gibt ist das schlechteste was du tun kannst in einer Notlage.

Hast du Selbstvertrauen und gehst damit offen auf die Menschen zu um ihnen Arbeit abzunehmen wirst du immer die erste Wahl sein, egal was für einen Abschluss du hast, wie du aussiehst, ob du männlich oder weiblich bist, ob du dick, dünn oder aus welchem Land du kommst.

Entfache das Feuer in dir, den Willen die beste Version zu werden, die du sein kannst. Sei neugierig und nehme das Leben so an wie es ist.

Beklage dich nicht, dass andere es leichter hatten oder haben im Leben, das bringt dich selbst nicht weiter. Steh auf, handle, ändere was!

Wieso du kein Selbstvertrauen GEWINNEN kannst

Ich lese so häufig, dass jemand Selbstvertrauen GEWINNEN will. Du kannst es nicht gewinnen, du musst es aufbauen, erarbeiten und es wird niemals zu Ende sein. Dein ganzes Leben lang dreht sich darum Selbstvertrauen aufzubauen, weil immer wieder neue Situationen in dein Leben kommen, denen du mutig gegenüberstehen musst.

Denke niemals, dass du einmal dieses Selbstvertrauen wie einen Pokal haben musst und dein ganzes Leben lang dann davon zehren kannst. Es ist der Prozess der zählt. Sobald du aufhörst zu wachsen wird auch dein Selbstvertrauen wieder weggehen.

Dein Selbstvertrauen wird einrosten und du wirst träge und müde. Du ruhst dich auf alten längst vergangenen Erfolgen aus und verleugnest die Realität. Nur in der Realität kannst du Selbstvertrauen unter Beweis stellen, nur im Hier und Jetzt zählen deine Worte und Taten.

Also arbeite! Genieße! Und baue dein Selbstvertrauen auf um anderen deine Hand zu reichen, die vom Mut verlassen wurden um Ihnen aufzuhelfen und positives in die Welt zu bringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*